tb - Festgeld

In unserem Festgeldvergleich ist die deutsche Einlagensicherung voreingestellt. Sind Sie auch an einer Anlage im europäischen Ausland interessiert, können Sie unter Einlagensicherung den Punkt „keine Einschränkungen“ auswählen.

tb - Festgeld

D74B436A F2A9 49A7 829A 94F21CB71544 300x169 - FestgeldWas Sie zum Festgeld wissen müssen

Während Sie beim Tagesgeld täglich über Ihr Geld verfügen können und der Zins, den Sie erhalten, variabel ist – sich also täglich ändern kann – legen Sie bei einem Festgeld das Geld für eine bestimmte Zeit zu einem vorher vereinbarten Zinssatz fest an. Je länger die Laufzeit, desto höher ist in der Regel der Zinssatz. Während der Laufzeit, die zwischen ein Monat und zehn Jahren liegen kann, kommen Sie nicht an Ihr Geld. Eine vorzeitige Kündigung ist nicht möglich. Somit eignet sich das Festgeld nur für Beträge, auf die Sie länger verzichten können. Aufgrund des derzeitig niedrigen Zinsniveaus lohnen sich allzu lange Laufzeiten derzeit allerdings nicht, da der einmal vereinbarte Zinssatz auch bei einem Anstieg der Zinsen in der Zukunft gleich bleibt.

Zinstreppe

Bei größeren Beträgen empfiehlt sich die sogenannte „Zinstreppe“. Hierbei teilen Sie die Anlagesumme in mehrere Teilsummen auf und legen diese mit verschiedenen Laufzeiten fest an: zum Beispiel für 12, 24 und 36 Monate. Nach Ablauf der ersten 12 Monate verlängern Sie den Betrag für weitere 36 Monate usw. Auf diese Weise wird jedes Jahr eine bestimmte Summe fällig, die Sie entweder wieder anlegen können oder anderweitig verwenden können. Hierdurch bleiben Sie finanziell flexibel und können ggf. von steigenden Zinsen profitieren.

Achtung! Die meisten Festgelder enden nicht automatisch sondern werden von der Bank verlängert, wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen.

 

Eine Alternative zum Festgeld bietet zum Beispiel die niederländische Bank Rabodirect mit Ihren Produkten Rabospar30 und Rabospar90. Die Laufzeit ist unbefristet und der Zinssatz variabel, liegt aber derzeit bis zu 0,20% p.a. (bei Beträgen bis zu 500.000 €) über den Tagesgeldkonditionen der Bank. Wollen Sie über das Geld verfügen, erteilen Sie der Bank über das Online-Banking einen Abbuchungsauftrag. Damit beginnt die sogenannte „Abbuchungsfrist“ von 30 bzw. 90 Tagen. Sie erhalten Ihr Geld also nach 30 oder 90 Tagen zurück. 

tb - Festgeld

 

Sicherheit

Bis zu einer Summe von mindestens 100.000 € pro Bank und Kunde sind Ihre Guthaben innerhalb der Europäischen Union durch die gesetzliche Einlagensicherung des jeweiligen Landes geschützt. Manche Banken sind über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus noch Mitglied in einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds, der auch höhere Summen abdeckt. Einzelheiten hierzu erfahren Sie auf der Webseite der jeweiligen Bank. Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie Summen über 100.000 € auf mehrere Banken aufteilen. Empfehlenswert ist eine Anlage in Ländern, die über solide Staatsfinanzen verfügen, wie etwa Frankreich, Niederlande und Deutschland.

In unserem Tagesgeldvergleich ist die deutsche Einlagensicherung voreingestellt. Sind Sie auch an einer Anlage im europäischen Ausland interessiert, können Sie unter Einlagensicherung den Punkt „keine Einschränkungen“ auswählen.

Eröffnung des Kontos

Der Ablauf der Kontoeröffnung ist mit der Eröffnung eines Girokontos vergleichbar mit Ausnahme des Wechselservices. Einzelheiten können Sie hier nachlesen.

Menü schließen