tb - Depot
tb - Depot

64AD9595 0AB7 494F 940D 5F139BF3FD66 300x225 - DepotWas ist ein Depot?

Ein Depot ist vereinfacht gesagt ein Konto für Wertpapiere. Wenn Sie Aktien, Investmentfonds, Anleihen oder ETF‘s kaufen wollen, benötigen Sie ein Depot. Das Depot können Sie sowohl bei einer Bank als auch bei einem Online-Broker eröffnen. Neben dem Depot brauchen Sie auch ein Verrechnungskonto über das die Verbuchung der Wertpapierabrechnungen abgewickelt wird. Eröffnen Sie das Depot bei der Bank, bei der Sie auch Ihr Girokonto haben, kann dieses als Verrechnungskonto dienen. Ansonsten wird neben dem Depot ein separates Verrechnungskonto für Sie eröffnet.

Wie eröffnen Sie ein Depot?

Haben Sie, z. B. mit Hilfe unseres Depot-Vergleichs, ein passendes Depot gefunden, können Sie dieses meist online eröffnen. Haben Sie bei der gewünschten Depotbank bereits ein Konto, müssen Sie sich nur in das Online-Banking einloggen und die Depoteröffnung mit wenigen Klicks beauftragen. Eine erneute Identitätsprüfung ist nicht erforderlich.

Sind Sie bei der Depot-Bank noch kein Kunde ist ein Identitätsnachweis erforderlich. Dies kann entweder über das Post-Ident-Verfahren oder das Video-Ident-Verfahren erfolgen:

Post-Ident-Verfahren

Beim Post-Ident-Verfahren gehen Sie mit den Depotunterlagen und Ihrem Personalausweis zu einer Postfiliale. Die Post-Mitarbeiter prüfen Ihre Legitimation und leiten die unterzeichneten Depotunterlagen für Sie kostenlos an die jeweilige Bank weiter.

Video-Ident-Verfahren

Beim Video-Ident-Verfahren können Sie die Legitmation zu Hause per Chat über eine App durchführen, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Auch hier benötigen Sie Ihren Personalausweis. Teilweise müssen Sie die ausgedruckten und unterzeichneten Depotunterlagen dann noch an die Bank per Briefpost senden.

Mifid II

Durch die EU-Richtlinie Mifid II ist die Bank verpflichtet zu prüfen, dass die Wertpapiere, die Sie kaufen wollen, zu Ihren Vorkenntnissen, Anlagezielen und Ihrer Risikobereitschaft passen. Daher müssen Sie online Angaben zu Ihren Wertpapierkenntnissen, Handelserfahrungen und Risikovorstellungen machen. Sollten Sie ein Produkt ordern wollen, das nicht zu Ihren Angaben passt, ist die Depot-Bank verpflichtet, Sie vorab zu warnen.

1CC285A4 1C27 4FC1 B3E1 DFC6A4919C02 - Depot
Aktionäre und Aktienfondsbesitzer in Deutschland

Depotwechsel-Service

Ähnlich wie beim Kontowechsel bieten vielen Banken bzw. Online-Broker auch einen Depotwechsel-Service an. Hierzu laden Sie bei Ihrer neuen Bank entweder ein Formular herunter, dass Sie ausgefüllt und unterschrieben an Ihre alte Depotbank senden oder Sie können den Depotwechsel komplett online beauftragen. Neben einem kompletten Depotübertrag ist es auch möglich, nur einzelne Depotpositionen zu übertragen. Für den Depotwechsel darf die abgebende Bank keine Gebühren verlangen.